Reisen

In Leipzig aufgewachsen, verbrachte ich verschiedene Lebensabschnitte in Berlin, in den Kantonen Zürich, Aargau und St. Gallen. Seit 2020 bin ich in Stein am Rhein zu Hause. Meine Auslandsreisen führten mich, seit dem 16. Lebensjahr, in verschiedene Länder und Kulturen. Per Autostopp und Bahn startete ich in Ostdeutschland mit einer Reise durch Osteuropa. Weiter ging es über die baltischen Staaten bis ins heutige Russland. In den neunziger Jahren fuhr ich durch Südeuropa zum Mittelmeer, flog nach Nordafrika und in den Nahen Osten. Sehr beeindruckend war im neuen Millennium meine Indien-Reise vom Norden bis zum Süden per Bus und Bahn.

 

Auf diesem Kontinent lernte ich von den in Armut lebenden Einheimischen, wie ein Leben mit wenig Konsum und mit purem Minimalismus innere Ruhe und Zufriedenheit spendet. Es braucht nicht viel um wirklich glücklich zu sein.

Mehrmals bereiste ich Grossbritannien. Zweimal Israel. Um die Symbole, Feste und Rituale der Religionen kennenlernen und verstehen zu können, verbrachte ich Zeit bei den heiligen Stätten des Mittleren Ostens, beobachtete die Menschen in ihrer Lebensweise. Ich durfte auf meinen Reisen erfahren, wie die Bevölkerung verständig mit Menschen anderer Religionen und Glaubensrichtungen umgeht. Juden, Christen und Muslime in Jerusalem, Hindus in Indien. Buddhisten, Hindus und anglikanische Christen im englischen Glastonbury. In meinem Coaching binde ich, auf Wunsch, den Glauben des Menschen mit ein und stärke ihn.

 

Meine letzte grosse Reise führte mich 2020 über Singapur nach Polynesien und zur grünen Inseln am anderen Ende der Welt: Neuseeland.